13. April 1946

 

In den letzten beiden Meisterschaftsspielen der Gründungsspielzeit 45 / 46 hatte sich der TuS Belmicke mit drei guten Spielern aus der benachbarten Stadt Drolshagen verstärkt.

[…]

Weil es für den TuS Drolshagen im Kreis Olpe noch keine Möglichkeit bestand, den regulären Spielbetrieb aufzunehmen, betrieb man sowohl von Belmicker als auch von Drolshagener Seite aus einen offiziellen Zusammenschluss.

[…]

So trafen sich die Vertreter beider Vereine im Gasthof Stahl in Stupperhof und besprachen die Einzelheiten.

[…]

Schon an diesem Abend konnte man die Bildung des Vereins Turn- und Sportverein Drolshagen-Belmicke verkünden,

 

(Frank.Winkler1960@gmx.de)